Bilder Psychomotorik

Bücher und Artikel aus dem IBP


Bücher:

Passolt, Michael (Hrsg.):
Hyperaktive Kinder: Psychomotorische Therapie, 3.Aufl.
Reinhardt Verlag
Gleich bei Amazon bestellen
Passolt, Michael (Hrsg.):
Hyperaktive Kinder: Psychomotorische Therapie
Hiperaktiven otrok: psihomotoricna terapija (Ljubljana 2002)
Reinhardt Verlag
Slowenische Ausgabe
Passolt, Michael (Hrsg.)
Hyperaktive Kinder: Psychomotorische Therapie
Reinhardt Verlag
Russische Ausgabe
Passolt, Michael(Hrsg.)
Hyperaktivität zwischen Psychoanalyse, Neurobiologie und Systemtheorie
2. korr. und erw. Aufl. (2004)
Reinhardt Verlag
Gleich bei Amazon bestellen
Passolt, Michael(Hrsg.):
Mototherapeutische Arbeit mit hyperaktiven Kindern (1996)
Reinhardt Verlag
Gleich bei Amazon bestellen
Michael Passolt, Veronika Pinter-Theis:
Ich hab eine Idee ... Psychomotorische Praxis planen, gestalten, reflektieren
Gleich bei Amazon bestellen
Bei Verlag "Modernes Lernen" bestellen

Interesse an der Arbeit des IBP mit hyperaktiven Kindern besteht auch in Finnland.

Kontakt aus einer Fortbildungwoche in Finnland (Universität Jyväskylä) zur Psychomotorik besteht nun seit über 15 Jahren (siehe: M.Passolt: Yksi, Kaksi, Kolme - Zur Psychomotorik in Finnland, in: motorik Zeitschrift für Motopädagogik und Mototherapie, 14 (1991), Heft 4, S.199 f). Im Austausch zur ‚Hyperaktivität’ und zur AD(H)S-Problematik entstand ein Artikel zu unserer grundsätzlichen Sichtweise und Arbeit mit sog. ‚hyperaktiven’ Kindern am IBP. Auch in Deutschland wurde dieser Artikel nun in der Zeitschrift ‚motorik’ veröffentlicht: Passolt, Michael / Schindler, Jürgen (2005): „Power is nothing without control“. Psychomotorische Praxis mit hyperaktiven Kindern, in: motorik Heft 1, S.32-42, Schorndorf: Hofmann. Der Austausch von Erfahrungen und eine fächerübergreifende Diskussion sind dringend notwendig. Mit der europaweite Problematik, der Auffassung und Behandlung von sog. auffälligen Kindern, ist das gegenseitige Interesse und Lernen unterschiedlicher, anderer Ansätze ausgesprochen wichtig. Wir sind daher sehr froh, einen Beitrag zum Austausch leisten zu können, dabei auch in dieser Form der Rückmeldung Anerkennung und Wertschätzung unserer bisherigen Arbeit zu erhalten.

 

Artikel zur Supervision in Psychomotorik

Michael Passolt/ Hilarion G. Petzold:
Supervision: Möglichkeit zur Förderung beruflicher Kompetenz und Performanz im Rahmen psychomotorischer Aus- und Weiterbildung
Praxis der Psychomotorik, 3/2001, S.152-159
zum Artikel

Basis-Artikel zur psychomotorischen Arbeit am Institut für Bewegungsbildung und Psychomotorik (IBP)

Passolt, Michael / Schindler, Jürgen (2005):
„Power is nothing without control“. Psychomotorische Praxis mit hyperaktiven Kindern,
Zeitschrift motorik Heft 1, S.32-42, Schorndorf: Hofmann
zum Artikel

Passolt, Michael (2006):
Psychomotorik fängt bei mir an, oder: „Warum es in der psychomotorischen Arbeit nicht viel Sinn macht, den Kindern zu zeigen, was man alles so gut kann!“
Zeitschrift 'Praxis der Psychomotorik', 31 (2006) 4/November, S. 212-224, Dortmund: modernes lernen
zum Artikel

Passolt, Michael (2016):
Das „Open-Door“-Konzept in der Psychomotorischen Arbeit - ein Raum voller Wagnisse, des Herzklopfens und des Glücks
Zeitschrift 'Praxis der Psychomotorik', 1 (2016) 14/Januar, S. 7-13, Dortmund: modernes lernen
zum Artikel

 

 

Zusatzqualifikation Psychomotorik
Grundkonzept Psychomotorik
Seminarprogramm 2008 Psychomotorik
Fachtagung 2018
Psychomotorische Therapie
Artikel Archiv zur Psychomotorik
Tango Argentino
© 2008 IBP Psychomotorik
Kontakt | Impressum | Datenschutz | Email